03.04.2017

#DIY | Tillandsien aka Luftpflanzen aufhängen



Tillandsien aufhängen? Nichts leichter als das!

Weil die Luftpflanzen von Carolijn Slottje Studio seit der Kölner Möbelmesse, im Jänner 2017, ständig in meinem Kopf rumschwirrten, dachte ich mir, ich muss die jetzt auch endlich mal Daheim hängen haben. Nach langem Überlegen, wie ich denn so eine Art Qualle selber herstellen kann, bin ich zum Entschluss gekommen, dass ich nie die Zeit habe, so etwas Aufwändiges zu fabrizieren. Deshalb gibt es für Euch zum Nachmachen die abgespeckte und schnellere Version ;)



Material:
Tillandsien
Draht
Rundes Gefäß in der gewünschten Größe
Schere
Schnur zum Aufhängen

Anleitung:
Den Draht um das Gefäß wickeln, gut festhalten und mit der Schere abschneiden. Das Ende des Drahts "festdrehen" und die Schnur für die Aufhängung anbinden. Tillandsie im Drahtgebilde platzieren und am gewünschten Ort aufhängen.




Und für alle, die nicht genau wissen, wie sie diese Luftpflanzen hegen und pflegen sollen: 
Tillandsien mögen feuchte, sonnige oder helle Orte. „Gießen“ tut man sie, indem man Regenwasser oder destilliertes Wasser in eine Sprühflasche füllt und die Pflänzchen ca. 2 Mal in der Woche komplett damit ansprüht.



Was haltet Ihr von dem Trend, Luftpflanzen Daheim aufzuhängen? Ich dachte mir ja nie, dass ich mir mal freiwillig solche Dinger in die Wohnung hängen würde, aber ich habe mich getäuscht ;) Ich steh total drauf!

Alles Liebe,
Eure Lisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen